26 Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog [2. Auflage]

bilddatenbanken facebook[2. Auflage vom 22. März 2016]

Hier findest du eine aktualisierte Sammlung mit Bilddatenbanken mit wirklich schönen und dazu noch kostenlosen Fotos, die deinem Blog oder deiner Facebook-Seite Charakter verleihen.

Sag Adiós zu unnatürlichen Stockfotos von Fotolia, Shutterstock und Co. mit überfröhlichen Menschen, die zu viel Zahn zeigen.

Fotos sind Teil deines Brandings – tausendfach gesehene, unkreative Fotos vermitteln nicht deine Einzigartigkeit.

Regeln beim Teilen oder Nutzen von Fotos

Viele Fotos darfst du im Blog verwenden, wenn du den Urheber in Nähe zum Foto benennst.

Achtung: Diese Fotos darfst du nicht in den sozialen Netzwerken teilen, weil du beim Hochladen auf bspw. Facebook das Nutzungsrecht an Facebook abtrittst. Da du nicht der Urheber bist, darfst du das nicht bestimmen.

Wenn du Links zu deiner Webseite oder deinen Blogartikeln teilst, werden die auf Facebook mit einem Vorschaubild dargestellt. Beim Vorschaubild handelt es sich um eine Kopie, die nur mit Einwilligung des Urhebers erstellt werden darf.

Deshalb solltest du als Artikelfoto immer eins aus der Liste der „Facebook-erlaubten“ Bilder teilen.

2 Listen mit Bilddatenbanken für verschiedene Zwecke

Deshalb gibt es hier zwei Listen,

  1. eine Liste mit Bilddatenbanken, deren Fotos du überall, auch in den Netzwerken teilen darfst.
  2. eine Liste für Fotos, die du nur im Blog und auf deiner Webseite verwenden darfst.

Wenn du ganz sicher gehen willst, mach einen Screenshot von der Seite mit dem Foto, welches du herunterladen und nutzen willst. Dort sollte erkenntlich sein, dass das Foto lizensfrei angeboten wird.

So kannst du später im Falle eines Rechtsstreits beweisen, dass das Foto lizenzfrei angeboten wurde. Es gab wohl einige Fälle, in denen ein Foto zuerst frei angeboten wurde und später gegen eine Nutzungslizenz verkauft wurde. Die freien Nutzer wurden daraufhin abgemahnt. Danke Roland für den Hinweis!

Viele Blogbeiträge und einen aktuellen Stand zu Nutzungsrechten von Fotos und Bildern im Internet findest du bei RA Thomas Schwenke unter diesem Link.

20 Bilddatenbanken mit kostenlosen Fotos für soziale Netzwerke

Alle Fotos dieser Quellen darfst du nach unseren Recherchen in sozialen Netzwerken und natürlich auch auf deiner Webseite, deinem Blog, im Newsletter oder in Präsentationen teilen.

Barn Images

Bei Barn Images gibt es variantenreiche, lizenzfreie Bilder der Fotografen Igor Trepeshchenok und Roman Drits aus Litauen. Wenn du dich mit deiner E-Mail anmeldest, bekommst du 50 Bilder zum direkten Download geschickt. All diese Fotos darfst du in sozialen Netzwerken teilen und natürlich auch auf Blog und Webseite zeigen.

Barn_Images

 

Jay Mantri

Ein schönes Potpourri aus Reise- und Alltagsbildern gibt es kostenlos & lizenzfrei bei Jay Mantri. Die Bilder kannst du  über deine Kanäle in den sozialen Netzwerken teilen und in deinen Blog und deine Webseite integrieren.

jay_mantri

 

Pexels

Hier werden Stockfotos neu definiert: Lizenfreie & im besten Sinne außergewöhnliche Stockfotos gibt’s bei Pexels – täglich 50 neue Fotos. Die Bilder darfst du auf deinem Blog, deiner Website und in sozialen Netzwerken nutzen.

Pexels

Get Refe

Ein weiterer Anbieter aus Litauen ist Get Refe – hier findest du ausgewählte kostenfreie & lizenzfreie Bilder, die du für die visuelle Unterstützung auf deiner Website, deinem Blog in in sozialen Medien einsetzen kannst.

Free___Refe-1024x577

StartUp Stockphotos

Junge Menschen in stylischen Büros an Apple Computern oder Whiteboards und Stilleben derselben – all solche Bilder findest du lizenfrei und kostenlos bei StartUp Stockphotos für deinen Blog, deine Website und deine Social Media Kanäle.

Startup_Stock_Photos

Moveast

Nicht ganz so vielseitig wie die anderen Anbieter, und doch: Schöne Fotos eines reisefreudigen, portugiesischen Fotografen, die du kostenlos und lizenzfrei auf deiner Website, in deinem Blog und auf Social Media nutzen darfst, findest du bei Moveast.

Moveast

Travel Coffee Book

Vielfältige und hochwertige Reisefotos unterschiedlicher Fotografen aus aller Herren Länder findest du im Travel Coffee Book kostenlos und lizenzfrei zum Download für deine Website, deinen Blog und deine Social Media Kanäle.

travelbook

Magdeleine

Überwiegend komplett lizenzfreie Bilder oder mit eingeschränkten Creative Commons Lizenzen gibt’s bei Magdeleine. Hier musst du genau auf die Lizenzen achten: Public common Fotos kannst du auch in Social Media einsetzen, bei Attribution Lizenzen nur im Blog oder auf deiner Website.

magdeleine

Picjumbo

Dies ist die Seite des tschechischen Fotografen Viktor Hanacek. Alle Fotos hier kannst du im Blog, in sozialen Netzwerken, in Präsentationen und auf deiner Webseite nutzen.picjumbo

Splitshire

Hier findest du tolle Fotos des Italieners Daniel Nanescu, gut sortiert nach verschiedenen Kategorien. Auch diese Fotos darfst du in sozialen Netzwerken teilen und natürlich auch auf Blog und Webseite zeigen.

splitshire

 

DeathtotheStockPhoto

Melde dich bei Death to the Stock Photo an und du erhälst 10 Fotos im Monat per Email. Diese Fotos darfst du auch in sozialen Netzwerken teilen! Für ein Abo von 5 US Dollar im Monat erhälst du sogar noch mehr Fotos.

bilddatenbanken deathtothe

Little Visuals

Nach einem ähnlichen Prinzip wie DeathtotheStockPhoto funktioniert Little Visuals. Melde dich an und erhalte alle 7 Tage 7 neue Fotos. Die tollen Bilder zeigen hauptsächlich Landschaften. Die Fotos können überall verwendet werden, da die Urheberrechte komplett abgegeben wurden. Einzig irritierend finde ich, dass die Seite den Urheber nicht verrät. Der Tipp kam von Mael Roth. Danke dafür!

littlevisuals

Pixabay

Für richtig schöne oder kreative Fotos musst du auf dieser Plattform etwas suchen. Viele Bilder erinnern stark an den üblichen Bilddatenbanken Einheitsbrei. Da die Urheber der Werke beim Hochladen auf ihre Rechte verzichten, sind die Bilder gemeinfrei und können in sozialen Netzwerken geteilt werden. Ignoriere die oberste Reihe mit Shutterstock-Bildern, denn die musst du kaufen und darfst die nicht auf Facebook teilen.

pixabay

New Old Stock

Wenn du auf alte Fotos stehst, könnte dir New Old Stock gefallen. Hier werden alte Fotografien angeboten, deren Urheberrechte abgelaufen sind oder die von Institutionen als gemeinfrei erklärt wurden. Das Stöbern hier macht richtig Spaß. Danke Mael Roth für den Tipp!

newoldstock

Canva

Canva ist ein Online-Tool, auf dem du eigene Grafiken erstellen kannst. Hier findest du auch Fotos, die du verwenden kannst und für die du auf Canva nur einen Dollar das Stück zahlst. Canva macht riesigen Spaß. Hier findest du eine ausführliche Anleitung für Canva.

Canva Hintergrund

Sunshine Sites

Sunshine Sites sendet wöchentlich 5 kostenlose Fotos an Blogger, Designer und Freelancer. Diese kannst du problemlos auch in den sozialen Netzen nutzen.

sunshinesites

Creative Commons

Alle Bilder dieser Datenbank sind Public Domain Bilder mit der Creative Commons Lizenz CC0 und können dementsprechend ohne Quelle und Namensnennung frei verwendet werden. Aber: Ein kleines Risiko besteht doch, sollte jemand Fotos hochladen, an denen er nicht die Rechte besitzt. Dieses Risikos solltest du dir bewusst sein.

creativecommons

Unsplash

Unsplash stellt alle 10 Tage 10 neue High Res Bilder zur Verfügung, welche du frei verwenden, bearbeiten und weiterverbreiten kannst – ohne jegliche Begrenzung!

unsplash

Gratisography

Eine sehr kreative Bildauswahl findest du auf der Bilddatenbank von Gratisography. Alle High Res Bilder sind frei von Copyright, du kannst sie also in all deinen privaten und kommerziellen Projekten verwenden.

gratisography

PhotoPin

Auf der englischsprachigen Bilddatenbank PhotoPin kannst du nach kommerziellen und nicht-kommerziellen Bildern ordnen und hast Sortierungsmöglichkeiten wie z.B. Relevanz oder Aktualität des Uploads. Worauf man achten muss: Es befinden sich auch kostenpflichtige Bilder in der Datenbank – diese sind markiert mit „Sponsored Images“. Außerdem kommt nur Commercial License in Frage, da mit einem Blog ja Geld verdient wird.

photopin

6 Bilddatenbanken für Blog und Webseite

Fotos dieser Bilddatenbanken darfst du auf deiner Webseite, im Blog und auf gedruckten Materialen nutzen, aber nicht in sozialen Netzwerken teilen. Die Auswahl der Bilddatenbanken ist riesig, aber für die meisten, wie istockphoto.com, fotolia.de, shutterstock.com musst du zahlen.

Superfamous

Superfamous bietet künstlerisch wertvolle Bilder im Quadratformat, die sich vor allem durch den Detailblick auf Strukturen hervorheben. Die Bilder sind kostenlos auf deiner Website und in deinem Blog zu nutzen, es muss allerdings bei der Nutzung der Fotograf Folkert Gorter als Urheber genannt werden!

Superfamous

Flickr

Flickr ist die größte und älteste aller Bilddatenbanken für Nutzerfotos. Hier findest du eine unendliche Auswahl an Fotos, die von Laien geschossen wurden. Achte bei der Suche darauf, unter „Erweiterte Suche“ (oben rechts auf der Seite) nur nach Fotos mit einer Creative Commons Lizenz zu suchen.

bilddatenbanken flickr

Piqs

Die deutsche Fotoplattform bietet wirklich schöne, kostenlose Fotos in verschiedenen Kategorien, wie Architektur, Menschen oder Natur an. Die Werke laufen unter einer Creative Commons Lizenz – vergess also nicht den Urheber zu nennen.

piqs

AboutPixel

Auf den meisten Bilddatenbanken zahlst du für lizensfreie Bilder. Auch hier kosten die Bilder, jedoch erhälst du jeden Freitag Credits geschenkt. Die wirklich schönen Fotos in ausreichender Größe für deinen Blog erhälst du dann schon für Centbeträge.

aboutpixel

Wikipedia Commons

Eine riesige Quelle für Medien, die auf Blogs verwendet werden können, ist Wikipedia Commons. Hier ist es wichtig zu beachten, dass die Urheber genannt werden müssen. Bevor du also ein Bild verwendest, prüfe genau, welche Angaben gemacht werden müssen. Die Bilder sind nicht für die Verwendung auf sozialen Netzwerken vorgesehen.

wikimediacommons

Piqza

Die junge Bilddatenbank Piqza ist ein Zusammenschluss einer Reihe von Fotografen, die dir ihre Bilder kosten- und lizenzfrei für deinen Blog und deine Webseite zur Verfügung stellen. Urhebernennung ist Pflicht, eine Verlinkung wird gerne gesehen.

piqza

Fazit: Schön lohnt sich

Mach dir die Mühe, nach wirklich schönen Fotos zu suchen, die noch nicht auf jeder beliebigen Webseite genutzt werden. Dein Blog hat es verdient!

Gibt es weitere wirklich schöne Bilddatenbanken, die wir in die Liste aufnehmen sollten?

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lerne hier, wie du Expertenstatus aufbaust und ohne Kaltakquise neue Kunden gewinnst. Erhalte 1x pro Woche kostenlos Social Media Tipps!
Wir hassen Spam genauso sehr wie du.
About Sandra Holze

Sandra Holze ist Social Media Marketing Expertin und Inhaberin von Likes Media. In ihren Online-Kursen lernen Unternehmer und Selbstständige, wie sie mit Facebook, Blog und Email-Marketing neue Kunden gewinnen.

Kommentieren Sie auf Facebook

Kommentare

  1. Danke für die Übersicht, die 2 letzten kannte ich nicht 🙂

    Ich habe 3 weitere gute Seiten als Ergänzung: http://nos.twnsnd.co/ | http://littlevisuals.co/ | http://morguefile.com/

    • Sandra Holze sagt:

      Danke Mael, die ersten beiden nehme ich gern mit auf. Morgue File Fotos dürfen nicht so verwendet werden, wie sie sind. Die sind als Vorlage für Designer gedacht. Also ich nehme an, wenn man Text drauf packt, sind die ok für den Blog. Deshalb hatte ich Morgefile nicht gelistet.

      Gruß
      Sandra

    • Ulrike sagt:

      Vielen Dank für die tollen Tipps!
      Zu „Little Visuals“ wäre zu sagen, dass die Fotos wirklich toll sind, aber leider ist der junge Mann, der die Seite erstellt hat, bereits im November 2013 verstorben. Ob es da noch neue Fotos gibt, mag bezweifelt werden – oder hat es jemand getestet? Alle bisher dort veröffentlichten Fotos gibt es aber als Download auf der Seite.

  2. Roland sagt:

    Ein toller Beitrag und an sich ein Super Tipp.
    ->Nur möchte ich noch einmal kurz darauf hinweisen, dass es wirklich wichtig ist die Lizenzbedingungen einzuhalten.
    ->Außerdem sollte man sich die Lizenzen zu den Fotos mit abspeichern, und auch eventuell eine Bildschirmcopy machen, auf der ersichtlich ist, dass das Bild tatsächlich kostenlos angeboten wird.

    Etwas Aufwand, aber dafür ist das Bild ja auch kostenlos.

    Man sollte auch möglichst auf die großen Anbieter die du genannt hast zurückgreifen.
    Ich selbst habe meine Tipps nicht eingehalten, und vor ca. 4 Jahren eine Seite gefunden die auch kostenfreie Bilder ohne Lizenzgebühren anbot. Habe auch gleich zugeschlagen, und ein tolles Bild für meinen Blog gefunden. Nach 2 Jahren kam dann ein Mahnschreiben eines Rechtsanwaltes wegen unerlaubten verwenden eines Bildes seines Mandanten. Tja, die Seite wo ich das Bild kostenlos heruntergeladen habe existierte nicht mehr. Dafür aber eine Seite des Fotografen mit den identischen Bildern, nur aber jetzt mit einer vollkommen überzogenen Lizenzgebühr. Und ich ohne Beweise, dass es vorher anders war. Meine Kosten für das Bild, nach einer „Einigung“ lagen dann bei 890,00 Euro (für ein Bild!). Es war eindeutig darauf ausgelegt, die User abzuzocken. Ich war auch nicht der Einzige, sondern Einer von mehr als 30 Personen die ich ausfindig machen konnte. Wer weiß wie viele es tatsächlich waren, die auf diese Weise betrogen wurden. Daher meine Tipps am Anfang.

    Grüße
    Roland

    • Sandra Holze sagt:

      Hi Roland,

      damit hast du absolut Recht. Ich habe die Fotografen der kleineren Portale (splitshire, picjumbo u. deathtothestockphoto) angeschrieben und mir explizit bestätigen lassen, dass die Fotos in sozialen Netzwerken genutzt werden dürfen.

      Wirklich ärgerlich, was dir da passiert ist.

      Gruß
      Sandra

    • Hallo Roland,

      genau das ist mir bei sxc.hu einst passiert. Mich kostete ein Bild damals etwa 600 Euro, was mir auch das Vertrauen in solche Seiten genommen hatte! Aus dem Grund habe ich als Einzelkämpfer auch erst eine Seite dieser Art gestartet. Einerseits weil ich die Domain Vectorials.de nicht löschen wollte und andererseits, weil ich immer wieder für den Eigenbedarf Grafiken brauche und diese nur noch selbst erstelle. Und warum dann die Bilder nicht mit anderen teilen? Wenn mehr wie alle in diesem Post denken würden … wäre schon eine tolle Sache,
      viele Grüße,
      Jürgen

    • Ralf sagt:

      Falls Du die URL der Seite noch weißt, könntest Du mit
      http://web.archive.org
      Glück haben und darin den Text und Hinweis finden, den Du brauchst.

  3. Hallo Sandra,
    es gibt seit kurzem auch über getty images eine neue Einbettungsfunktion mit der Bilder legal und kostenlos auf Websites, Blogs und sozialen Netzwerken zu teilen.
    -Einfach auf die Suchergebnis- oder Bildangaben-Seite auf das Einbetten-Symbol () des jeweiligen Bildes klicken.
    – Den Einbettungscode.kopieren
    – Dann den kopierten HTML-Code in den Quellcode der Website oder des Blogs einfügen, auf der/dem das Bild angezeigt werden soll.*
    -Anschließend kann das Bild veröffentlicht und geteilt werden.

    Ich arbeite damit und es funktioniert toll. Lg, Michaela

  4. Nico sagt:

    pixelio.de

    Auf jeden Fall frei für redaktionelle Nutzung, einige auch kommerziell oder gar mit erweitertem Bearbeitungsrecht.
    Soziale Netzwerke sind ausgeschlosssen.

    Wichtig immer die Nennung des Fotografen und der Bilderdatenbank in Nähe des Bildes. Schnell und unkompliziert ist der Kontakt zum Fotografen möglich, um alles genau abzusprechen.

    Ein großer Pluspunkt: Kostenlos.

    Genaueres zu den Nutzungsrechten wird hier beschrieben: http://hilfe.pixelio.de/index.php?action=artikel&cat=1&id=2&artlang=de

    Bevor ich Bilder kaufe oder gar selber mache, schaue ich gerne dort vorbei.

  5. Sophie Janotta sagt:

    Hallo Sandra,, wow eine tolle Aufstellung! Canva kannte ich noch nicht und es hat mir direkt total gefallen:) Werde ich auf jeden Fall sofort ausprobieren. Durch die Lizenzbedingungen habe ich mich auch gerade gelesen.. man muss dafür wohl keinen Copyright-Vermerk ins Impressum nehmen?

  6. Eine schöne Auflistung der wichtigsten kostenlosen Fotosbanken. Leider war nichts neues für mich dabei. Heißt aber auch, ich bin noch auf dem aktuellsten Stand. 🙂 Canva ist sehr zu empfehlen. Pixabay natürlich ebenso. Liebe Grüße Roger Taiber

  7. Hallo Sandra,
    vielen Dank für diese schöne Auflistung! Die meisten kannte ich bereits, aber es waren auch neue Anbieter mit dabei, die ich mir mal ansehen werde. Ich selbst suche auch gerne auf Dreamstime nach Fotos. Hier gibt es eine Kategorie „Free Images“ (http://de.dreamstime.com/free-photos). Die Anmeldung ist kostenlos und über dem Bild wird immer angegeben, welche Copyright-Vermerke angegeben werden müssen, wenn man ein Bild verwendet. Bevor ich ein Bild downloade, mache ich mir, wie Roland auch schon erwähnt hat, einen Screen-Shot und speichere diesen mit dem Bild ab. So kann man auch später noch nachvollziehen, woher das Bild stammt und welche Lizenz damit verbunden ist. Bei Dreamstime dürfen sogar maximal 10.000 Drucke von dem kostenlosen Bild angefertigt werden, ohne dass eine Lizenzerweiterung nötig ist. Einziges Manko ist vielleicht, dass die deutsche Übersetzung bei den Lizenzen nicht die beste ist. Mir fällt es leichter die englische Version zu verstehen. 🙂 Viele Grüße, Nicole Baierl

    • Sandra Holze sagt:

      Danke für den Tipp Nicole. Ich sollte unbedingt auch anfangen, Screenshots zu machen 🙂

      Gruß
      Sandra

  8. Liebe Sandra,
    vielen Dank für die Aufstellung. Das hilft mir weiter. Mir war leider nicht bewusst, dass ich nicht jedes „freie“ Foto für Facebook & Co nutzen darf. Auch die Hinweise aus den Kommentaren bzgl der Screenshots sind hilfreich. Danke!
    Liebe Grüße, Andrea

  9. Danke für die Inspiration. Ich kenne auch noch http://www.gratisography.com. Eine kleine feine Auswahl hochaufgelöster Bilder mit freien Nutzungsrechten.

    Liebe Grüsse
    Jocelyne

    • Sandra Holze sagt:

      Wow, das sind tolle Fotos! Danke für den Tipp!

  10. Liebe Sandra,

    durch Zufall habe ich deine wirklich gekonnte Seite aufgestöbert. Danke für all deine Expertentipps.

    Auf meinem Blog arbeite ich auch gerne mit http://commons.wikimedia.org. Man muss lediglich auf dem Blog den Urheber nennen. Das mache ich sehr gerne, denn wir wollen ja alle unsere Arbeit gewürdigt wissen.

    Sonnige Grüße aus Berlin
    Su

  11. Astrid sagt:

    Hallo Sandra,
    vielen Dank für diesen Artikel und die Auflistung der verschiedenen Bilddatenbanken. Auch danke für die Tipps in den Kommentaren!
    Da ich selber auch viele Fotos habe, überlege ich mir gerade, ob ich nicht auch freie Bilder anbiete, da ich ja auch freie Bilder nutze. So wäre ein Ausgleich im Nehmen und Geben vorhanden. 🙂

    Lieben Gruß
    Astrid

  12. Hallo Sandra,

    ich meine, dass es noch eine wesentliche Einschränkung zur Verwendung vermeintlich freier Fotos in Blog und Web gibt – auch unter der Creative Commons-Lizenz.
    Wenn es auch nur den leisesten Einwand gibt, dass ein Blog oder eine Webseite einen kommerziellen Charakter hat, reicht die CC-Lizenz nicht aus. Das gilt beispielsweise auch für ein Xing-Portfolio, das immer als kommerziell ausgerichtet gilt. Flickr-Fotos fallen dann komplett durchs Raster. Wer also mit seinem Blog Geld verdienen möchte, der muss auf kostenpflichtige Bilddatenbanken ausweichen – und kommt um die nicht ganz gelungenen Strahlegesichter nicht mehr herum.

    Viele Grüße,
    Rita Seidel

    • Sandra Holze sagt:

      Danke Rita für den Hinweis. Ich kann doch explizit nach zur kommerziellen Nutzung freigegebenen CC-Fotos auf Flickr suchen. Die dürften dann doch ok sein?

      Gruß
      Sandra

  13. Super Beitrag, vielen Dank. Jeder Blog- oder Facebookbeitrag lebt durch schöne Bilder. Wir haben noch einige weitere Bildquellen entdeckt. Als Ergänzung: http://www.taiber-unternehmensberatung.de/wie-komme-ich-zu-lizenzfreien-kostenlosen-bildern/

    Viele Grüße Karin

  14. Bernd sagt:
  15. Hallo,
    ich würde mich freuen, wenn bei einem update meine Seite http://www.picsforjoo.de mit in die tolle Auflistung mit aufgenommen werden könnte.
    Die Seite befindet sich zwar noch im Anfangsstadium, aber es werden nach und nach immer mehr und bessere Bilder hinzukommen.
    Einfach mal rein schauen, und selbst ein Bild machen 😉
    Vielen Dank,
    Wolfgang

  16. Tobias sagt:

    Hallo, besten Dank für die umfangreiche Auflistung der Bilderdatenbanken. Gerne möchte ich hier noch eine Datenbank zur Ergänzung auflisten. Ich hole mir meine Bilder für die Werbeauftritts jeweils bei http://creativecommons.photos – die Bilder dort sind gemeinfrei, sprich es handelt sich um Public Domain Bilder mit der Creative Commons Lizenz CC0. Alle Bilder können ohne Quelle und Namensnennung frei verwendet werden.

  17. Rosi sagt:

    Gerne würde ich dieser Liste eine weitere Seite mit kostenlosen Bilder hinzufügen. Es handelt sich um die Webseite http://creativecommons.photos welche eine Vielzahl von Bildern unter der Public Domain Lizenz anbietet.

  18. Sabrina C sagt:

    Hallo zusammen,
    hier ist noch eine Seite, die zwar bisher noch nicht allzu groß ist, dies aber noch werden wird – da bin ich mir sicher. Der Betreiber oder die Betreiberin dieses Blogs lädt jeden Tag ein Bild hoch, bis jetzt sind es überwiegend Fotos aus dem Naturbereich. Für meine Projekte und Arbeiten habe ich schon das ein oder andere Bild verwendet. Die Person versichert auf der Seite, dass die Bilder keinem Copyright unterliegen. Anmeldung o.Ä. ist auch nicht notwendig.

    Meiner Meinung nach ne super Seite, viel Spaß damit:
    http://danysfotowelt.blogspot.de/

    Liebste Grüße
    Sabrina C

  19. Hallo Sandra,
    ich mache gerade Deinen superguten Facebook-Online-Kurs und bin aufgrund der auch hier gegebenen Info jetzt sehr verunsichert aus drei Gründen: 1. Habe ich noch ein bei shutterstock gekauftes lizenzfreies Foto bei mir in der Bildergalerie meiner Facebook- Fanpage und kann das nun nicht mehr rauslöschen. 2. Habe ich meinen neuesten Blog-Beitrag ebenfalls mit einem shutterstock-Foto rausgeschossen und wollte den Beitrag heute panisch löschen. Auch das geht nicht mehr. 3. Wie sieht das aus, wenn ich z.B. Zitate in Fotos eingebetet teile von anderen Facebook-Mitgliedern, vorausgesetzt natürlich, das Autor und Facebook-Mitglied mit erscheinen. Ist das auch schon illegal, denn das Foto könnte ja wiederum illegal sein. Bin ich dann als Teiler mit dran?
    Vielen Dank und beste Grüße aus Düsseldorf von Patrizia

    • Sandra Holze sagt:

      Du solltest nur Stockfotos mit einer Social Media Lizenz teilen. Und wenn du anderer Leute Fotos teilst, kannst du auch gegen das Urheberrecht verstoßen. Da hast du mit deiner Vermutung leider Recht.

      Gruß
      Sandra

  20. Nela sagt:

    Danke für die tolle Auflistung! Ich kannte noch nicht alle 🙂
    Von New Old Stock bin ich total begeistert 🙂

    Zusätzlich würd mir da noch freepik.com einfallen. Eine Bilder Suchmaschine, die auch lizenzfreies Material anbietet.

    LG
    Nela

  21. Super Auflistung. Vielen Dank. Evtl. wäre die Seite http://www.redman.de noch interessant, speziell für Leute die Bilder aus Australien, Marokko usw. benötigen.

  22. Vielen Dank für die tollen Infos und die schönen Bilder dazu. Ich habe hier mal über 222 Quellen zusammen getragen. Vielleicht ist das eine oder andere noch dabei http://enrico-schuetze.com/222-quellen-fuer-lizenzfreie-kostenlose-bilder-inklusive-erklaerung-der-lizenzen/

    LG Enrico

  23. Christin sagt:

    Liebe Sandra, toller Beitrag mit vielen wichtigen Infos. Eine Frage habe ich dennoch. Ist es ok, wenn ich einen Blogpost bspw. mit einem Fotolia-Bild teile und in dem Vorschaubild klein den Credit notiere (dafür das automatisch angezeigte rauslösche).
    Viele Grüße,
    Christin

    • Sandra Holze sagt:

      Hallo Christin, das würde ich nicht machen, denn du kannst nicht kontrollieren, welches Vorschaubild deine Leser teilen werden. Wenn Fotolia-Bilder dann teile nur solche mit Social-Media-Lizenz.

      Gruß, Sandra

  24. Katharina sagt:

    Hallo Sandra,

    gute Zusammenstellung – waren zwei dabei, die ich noch nicht kannte. Ich kann noch https://www.pexels.com/ empfehlen. Auf dem Blog von Shopify gab es auch kürzlich eine tolle Zusammenstellung: bit.ly/1G3ou3w
    VG,
    Katharina

  25. Lothar sagt:

    Danke Sandra für die tolle Zusammenstellung!
    Lothar

Trackbacks

  1. […] Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog Neben überzeugenden Überschriften sind auch Grafiken oft entscheidend wenn es darum geht, Leser […]

  2. […] Likes Media: Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog […]

  3. […] LikesMedia: Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog […]

  4. […] Beitrag 10 Bilderdatenbanken mit kostenlosen Fotos fürs Web, der zum Blogartikel Bilderdatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog von Sandra Holze verweist, wurde bis zum heutigen Tag 95-mal geteilt. Davon 36-mal öffentlich. 207 […]

  5. […] Du hast einen Blogpost geschrieben, aber kein passendes, selbst geschossenes Foto? Dass man sich in diesem Fall nicht einfach an der Google-Bildersuche bedienen darf, sondern die jeweiligen Urheber- und Nutzungsrechte beachten muss, hat sich mittlerweile herumgesprochen 😉 Eine Übersicht über nützliche Bildquellen haben verschiedene Blogs zusammengestellt, zum Beispiel bloggerabc.de  und likesmedia.de. […]

  6. […] Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog […]

  7. […] Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog, von Sandra Holze […]

  8. […] Bilddatenbanken kannst du zum Beispiel bei Sandra Holze ausfindig […]

  9. […] Bilddatenbanken kannst du zum Beispiel bei Sandra Holze ausfindig […]

  10. […] gibt es hier http://www.likesmedia.de/2015/bilddatenbanken/ […]

  11. […] Die ultimative Liste mit Bilddatenbanken, in denen du wirklich schöne und dazu noch kostenlose Fotos für Facebook und Blog findest.  […]

  12. […] Damit der Artikel nicht so blass aussieht, brauchen wir auf jeden Fall immer auch ein Beitragsbild (und gerne auch mehrere Bilder, die den Text illustrieren, wenn sich das anbietet). Dabei kann auf eigene Bilder zurückgegriffen werden oder man sucht sich Bilder, die man verwenden darf. Hier sollte unbedingt das Urheberrecht beachtet werden! Es gibt viele Webseiten wo man Bilder findet, die man auf dem Blog und auch auf den Social Media Kanälen verwenden kann. Eine super Auflistung von kostenlosen Bilddatenbanken findest du in diesem Artikel von Likes Media. […]

  13. […] 26 Bilddatenbanken mit den schönsten kostenlosen Fotos für Facebook und Blog – Likesmedia […]

  14. […] Bilddatenbanken mit den schönsten Fotos für Facebook. […]

Ihre Meinung

*