21 Blog-Ideen, die Begeisterung für deine Produkte auslösen

blog-ideenDu verkaufst Produkte und dir gehen die Blog-Ideen rund um dein Produkt aus?
Du fragst dich, wie du es schaffst, immer wieder spannende Themen für deinen Blog zu finden?

Vielleicht hast du bei deiner Suche online auch schon festgestellt, dass sich meisten Tipps zu Blog-Ideen an Dienstleister, wie Coaches, Berater, Fitnesstrainer, Heiler, Masseure usw. richten.

Dort wird immer von „Helfe deinen Kunden“ gesprochen. Dieser Rat funktioniert bei Produkt-Unternehmen nicht immer.

Deshalb will ich dir in diesem Beitrag Inspiration für Blog-Ideen für dein Produkt-Unternehmen geben, ganz egal ob du einen Online-Shop betreibst und fremde Produkte verkaufst, oder als Künstler deine eigenen.

Warum dein Job Geschichtenerzähler ist

Wenn du eine starke Bindung zwischen dir und deinen Lesern herstellen willst, erzähle Geschichten. Menschen kaufen Produkte gefühlsmotiviert, also weil sie ein bestimmtes Gefühl herstellen wollen, sich gut, schön oder erfolgreich fühlen wollen. Geschichten wecken Gefühle in uns und erlauben uns eine tiefere Verbundenheit mit uns selbst. Wir nutzen Geschichten, um der Welt um uns einen Sinn zu geben und merken uns die Geschichten, die uns wichtig erscheinen.

Wenn du mit deinem Produkt-Blog begeistern willst, erzähle Geschichten. via @SandraHolze Klick für Tweet

Mit den richtigen Geschichten kannst du also eine emotionale Bindung zu deinen Lesern herstellen, Vertrauen und Loyalität aufbauen. Im Ergebnis werden deine Leser zu begeisterten Kunden, die dich gern weiterempfehlen.

Das funktioniert natürlich nur, wenn du deinen Wunschkunden und seine „Schwachstellen“, wie die Angst, nicht gut auszusehen, Unsicherheit usw. genau kennst und weißt, welche Geschichten ihn ansprechen. Ich gehe mal davon aus, dass du dein Wunschkundenprofil bereits vor Erstellung oder Auswahl deiner Produkte erstellt hast 😉 Denn sonst würden sich deine Produkte ja nicht verkaufen, richtig?

21 Blog-Ideen für deinen Produkt-Blog

  1. persönliche Geschichten aus deinem Leben – die für deine Kunden interessant sind und Bezug zu deinem Produkt haben
  2. Reisegeschichten
  3. persönliche Geschichten deiner Kunden
  4. Geschichte eines Produkts – dein Designprozess und wie ein Produkt „am Reißbrett“ entsteht
  5. Schritt-für-Schritt-Erklärung, wie ein Produkt hergestellt wird
  6. Geschichten, wie du Inspiration für deine Marke gewinnst, z.B. auf Kunstausstellungen, über Promis, Preisverleihungen, Trends
  7. Geschichten über deine Tätigkeiten im Alltag
  8. Geschichten über dich und deine Interessen – Wenn du Hundeaccessoires erstellst, Geschichten über deine eigenen Hunde
  9. Geschichten zufriedener Kunden
  10. Einblick in dein Studio und deine tägliche Arbeit
  11. Vorstellung deines Lieblingsproduktes
  12. Branchen- und Modetrends, z.B. dein Lieblingslook des Monats oder deine Meinung zu einem Trend
  13. Vorstellung einzelner Produkte
  14. Vergleich mehrerer Produkte und Empfehlung zur richtigen Auswahl
  15. Styling- oder Einrichtungstipps
  16. Pflegeanleitungen für deine Produkte
  17. Anleitung zum richtigen Einsatz deiner Produkte
  18. Geschichte über deine Philosophie – Warum handgemacht, hergestellt in Deutschland, warum diese Marke und nicht eine andere?
  19. Geschichte über dein Werdegang und warum du jetzt tust, was du tust
  20. Geschichte darüber, wie dich ein Fehler oder Scheitern zu einer neuen Idee oder Produktverbesserung gebracht hat
  21. Geschichten über deine Mitarbeiter – Was hat euch zusammengebracht, was inspiriert sie, was macht sie besonders

Bloggen über Produkte

Wir kaufen Produkte selten für das was sie sind, sondern dafür, welches Gefühl sie in uns wecken. Gefühle entstehen über die Geschichten, die wir mit einem Produkt verbinden. Überprüfe deine Blog-Ideen darauf, ob sie Geschichten zu dir und deinen Produkten erzählen. So schaffst du eine tiefe und vertrauensvolle Beziehung zu deinen Blog-Lesern, die Grundlage dafür ist, aus Lesern Käufer zu machen.

Willst du einen eigenen Blog starten und weißt nicht, worüber du schreiben sollst? Melde dich für mein Webinar an und ich verrate Dir noch weitere Ideen, mit denen du deine Leser begeistern kannst.

Webinar - Die Grundlagen eines erfolgreichen Blogs

 

Hat dir der Beitrag gefallen?
Lerne hier, wie du Expertenstatus aufbaust und ohne Kaltakquise neue Kunden gewinnst. Erhalte 1x pro Woche kostenlos Social Media Tipps!
Wir hassen Spam genauso sehr wie du.
About Sandra Holze

Sandra Holze ist Social Media Marketing Expertin und Inhaberin von Likes Media. In ihren Online-Kursen lernen Unternehmer und Selbstständige, wie sie mit Facebook, Blog und Email-Marketing neue Kunden gewinnen.

Kommentieren Sie auf Facebook

Kommentare

  1. Charis sagt:

    Hallo, die Strategie kann ich bestätigen. Ich habe einen Onlineshop, in dem ich Produkte aus dem Alpenraum unter dem Namen wohlgeraten verkaufe. Im Blog Wohlgeraten Tagebuch berichte ich über Reisen (vorwiegend) in die Alpenregionen, über Land, Leute und Genuss.
    Es ist kein Werbeblog, sondern ein Reise- und Genussblog, denn es geht mir darum, dass die Leute registrieren, dass ich ein breites Basiswissen habe, über die Region, deren Produkte ich anbiete.
    Immer wieder gibt es Einblicke in meinen Arbeitsalltag oder persönliche Sichtweisen. Produktvorstellungen im eigentlichen gibt es fast gar nicht. In der Regel nur dann, wenn ich einen Produzenten besuche oder einen Artikel selbst entwickelt habe und den Entstehungsprozess dokumentieren kann. Trotzdem fließen Hinweise oder Bilder oft unbewusst für den Leser in die Berichte mit ein.
    Manchmal gebe ich Tipps zu Veranstaltungsterminen in der Region oder stelle Bücher vor, die thematisch passen.
    Wenn man ein Hauptthema hat, sind die Ideen zum bloggen so zahlreich. Entscheidend ist dann nur noch, dass man sich die Zeit nimmt, das umzusetzen.

    • Sandra Holze sagt:

      Danke Charis für diesen wertvollen Einblick! Ich hoffe, das inspiriert andere Shopbesitzer.

      Gruß
      Sandra

  2. gudrun sagt:

    Hallo Sandra,
    danke für deine tollen Blogideen. Mir kommen doch eh so selten welche unter die nicht nur über Online Marketing, Coaching, Training und Co. gehen. Da ist es super dass du mal auch an die mit realen Produkten gedacht hast! Super – sehr inspirierend ich werde sicher ein paar Themen davon aufgreifen.
    lg gudrun

Trackbacks

  1. […] Holze introduces exciting blog post ideas, which will have your customers wanting your products even […]

  2. […] Holze stellt spannende Blog-Beitragsideen vor, die Begeisterung für deine Produkte […]

Ihre Meinung

*