Sind Sie zufrieden mit Ihren Social Media Ergebnissen?

Im wöchentlichen Social Media 1x1 lernen Sie, wie Sie

  • Fans und Follower in Kunden verwandeln
  • Bekanntheit und Expertenstatus aufbauen
  • mit den richtigen Tools Zeit sparen

Geben Sie Ihre Email-Adresse ein und erhalten Sie meine einfach umzusetzenden Tipps per Email. Ich respektiere Ihre Privatsphäre.

Blog-Formel für mehr Umsatz

sandra photo largeWas haben die Unternehmer Heike Eberle, Matthias Schultze und Volker Geyer gemeinsam? Sie gewinnen äußerst erfolgreich Kunden online und erzielen beachtlichen Umsatz als Folge. Wie? Mit einem Blog als Herzstück und zielgerichteten Aktivitäten in sozialen Netzwerken.

Erinnert Sie Ihr Online-Marketing eher an ein stillgelegtes Werk als an eine gut geölte Maschine?

Ihre Webseite wird nicht oder nur von einer Handvoll Leute gefunden. Deshalb schalten Sie Google Anzeigen, aber das geht ins Geld. Jedes Mal wenn Sie die Schaltung stoppen, verebbt leider auch der Besucherstrom. Vielleicht haben Sie mit viel Elan eine Facebook-Seite begonnen, aber das soziale Netzwerk schickt Ihnen keine neuen Kunden. Eventuell haben Sie schon einen Blog installiert, sind sich aber nicht sicher, worüber Sie schreiben sollen. Sprich, Ihr Online-Marketing funktioniert nicht so, wie es soll.

Ihre Welt könnte jedoch auch so aussehen.

Sie werden von kaufwilligen Personen kontaktiert, die bereits so überzeugt von Ihnen und Ihrem Angebot sind, dass Sie sich Ihr ausführliches Verkaufsgespräch sparen können (zum Glück, das haben Sie sowieso gehasst). Weil Ihre Interessenten Ihnen schon eine Weile im Blog und auf Facebook folgen, wissen sie bereits, dass Sie der Richtige sind, um deren Problem zu lösen. So werden aus scheinbar wildfremden Personen mit schöner Regelmäßigkeit neue Kunden. Journalisten kontaktieren Sie für Interviews und Zitate und Sie erhalten regelmäßig Anfragen für Kooperationen und Vorträge, weil man Sie als führenden Experten zu Ihrem Thema wahrnimmt.

Wenn das die Vision für Ihr Unternehmen ist, lesen Sie weiter!

Ihr Online-Marketing-Kick

Investieren Sie 5 Wochen in Ihren Blog. Machen Sie aus Ihrem Blog Ihren besten Verkäufer und sorgen Sie dafür, dass Ihr Online-Marketing so aussieht, wie es Ihr Unternehmen verdient hat!

In meinem 5 Wochen-Intensiv-Training Blog-Formel 

  • optimieren Sie Ihren Blog für die Kundenakquise
  • schärfen Sie Ihre Positionierung, damit Sie die richtigen Kunden anziehen
  • schreiben Sie Texte, die Vertrauen aufbauen und Interesse wecken
  • wenden Sie die wichtigsten SEO-Regeln an, um besser in Google gefunden zu werden
  • nutzen Sie Schreibtechniken und Textvorlagen, um schmerzfrei und schnell Texte zu schreiben
  • lernen Sie, wie Sie aus Lesern Kunden machen
  • erhalten Sie die 4 wichtigsten Taktiken, um schnell neue Leser zu gewinnen.

Die Anmeldung für die Blog-Formel läuft JETZT. Am 30. Oktober schließen die Türen. KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR INFOS

 

Beitrag teilen


Erfolgreich-Bloggen-Webinar: Jetzt anmelden

SandraHolze KopieWenn Sie mir schon eine Weile folgen, hören Sie meinen Lobgesang auf den Blog nicht das erste Mal. Mit gutem Grund. Die Vorteile eines Blogs sind einfach zu schwerwiegend.

Egal, ob Sie ein selbstständiger Dienstleister sind oder ein Unternehmen, welches Produkte verkauft – ein Blog ist das perfekte Marketinginstrument, um online neue Kunden zu gewinnen. Hier sind die 7 wichtigsten Gründe, die für einen Blog in Ihrem Marketingmix sprechen.

  1. 70% der Deutschen suchen zuerst online nach Informationen bevor sie einen Kauf tätigen (Quelle: Bitkom). Wenn Sie online nicht gefunden werden, kommen Sie logischweise nicht in die engere Wahl.
  2. Wenn Sie zu Fragen bloggen, zu denen Ihre Zielgruppe googelt, werden Sie gefunden. Und zwar von Personen, die ein konkretes Interesse an Ihrem Thema haben.
  3. Drei bis fünf Blog-Artikel können ausreichen, die Anzahl Ihrer Kundenanfragen zu verdoppeln (Quelle: Hubspot).
  4. Mit kompetenten Blog-Inhalten bauen Sie Ihren Expertenstatus auf. Neue Kunden werden von allein auf Sie zukommen, um mit Ihnen zu arbeiten. Ganz nebenbei kann es passieren, dass Journalisten Sie als Experte zitieren wollen.
  5. Mit einem Blog heben Sie sich vom Wettbewerb ab, weil Sie Ihre Persönlichkeit zur Geltung bringen können. Das ist gerade bei Beratern, Coaches und Dienstleistern ein großer Vorteil, weil Kunden neben fachlicher Kompetenz die persönliche Neigung mit in ihre Kaufentscheidung einbeziehen.
  6. Wenn Ihre Wettbewerber online stark präsent sind, haben Sie kaum eine Wahl. Wenn potenzielle Kunden bei ihrer Suche nur auf Ihre Wettbewerber stoßen, geben Sie sämtliche Interessenten an Ihre Konkurrenz ab.
  7. Für Ihren Blog müssen Sie Content erstellen. Für Ihre sozialen Netzwerke brauchen Sie Content, und zwar eigenen Content, der Leute zurück auf Ihre Webseite holt. Ihre Blog-Artikel und Videos sind dafür bestens geeignet.

Erfolgreich Bloggen Webinar: Die Grundlagen

Fehlen Ihnen das nötige Wissen und die Zeit, sich dieses anzueignen, um einen eigenen Blog zu beginnen?

Blog-Formel schafft Abhilfe. Blog-Formel ist ein Online-Intensiv-Kurs, mit dem Sie in 5 Wochen einen professionellen Blog erstellen und online Kunden gewinnen.

Die ersten 4 Schritte der Blog-Formel gebe ich Ihnen frei Haus in meinem GRATIS Online-Seminar. Sie erhalten hochwertige Informationen und müssen absolut nichts kaufen! 

Wenn Sie auch endlich online neue Kunden gewinnen wollen, melden Sie sich jetzt an. Hier klicken für kostenlose Anmeldung.

Nach dem “Erfolgreich bloggen Webinar” wissen Sie,

  • wie ich in 12 Monaten 60% meiner Neukunden über meinen Blog gewinnen konnte
  • wie ein perfekter WordPress-Blog aufgebaut ist und was einen guten Domain-Namen ausmacht
  • wie Sie sich und Ihren Blog positionieren, um sich erfolgreich von Wettbewerbern abzuheben
  • mit welchem einfachen Trick Ihr Blog genau die Personen anzieht, die Sie gern als Kunden hätten

Es bleibt genügend Zeit für Ihre Fragen, die ich am Ende des Seminars beantworte.

Hier geht’s zur Anmeldung

Beitrag teilen


3 Gründe, warum Sie nicht bloggen und wie Sie diese beseitigen

Als ich meine Blog-Leser und Newsletter-Empfänger nach den Dingen gefragt habe, die Sie vom Bloggen abhalten, kamen folgende Antworten. Von 30 Leuten gaben mehr als die Hälfte an, nicht zu wissen, wie Sie Bloggen in Ihren Alltag integrieren sollen. Verständlich, wo die meisten Unternehmer bereits unglaublich viel zu tun haben. Richtig? Warum mangelnde Zeit eine Ausrede […]

Continue reading...

3 Dinge, die Sie beim Erzählen Ihrer Unternehmensgeschichte falsch machen

Jeden Tag prasseln Unmengen von Informationen auf uns ein. Wie finden wir die Informationen, die wir geeignet für uns finden? Wie behalten wir Informationen? Mit Geschichten. Wir nutzen jeden Tag Geschichten, um der Welt um uns einen Sinn zu geben und tun dies schon seit tausenden Jahren. Eine Geschichte kann komplexe und abstrakte Ideen anschaulich […]

Continue reading...

Schreibtipps, mit denen Sie Ihre Blog-Blockade loswerden

“Meine größte Hürde am Bloggen ist das Schreiben selbst.” Zählen Sie sich dazu? Bloggen Sie nicht, weil Sie Angst vor dem Schreiben haben? Oder weil das Schreiben eines Artikels einfach viel zu lange dauert? Damit stehen Sie nicht allein da. Und nicht nur Schreib-Anfänger, auch Profis der schreibenden Zunft werden regelmäßig von Schreibhemmungen befallen. Hier […]

Continue reading...

Lohnt sich bloggen? Was Blogs und Kochbücher gemeinsam haben

Hält Sie folgende Frage vom Bloggen ab? Lohnt es sich wirklich einen Blog zu starten, wenn doch so viele andere Leute schon alles über mein Thema gesagt haben? Natürlich wurde über Vieles schon geschrieben. Aber… Was Blogs und Kochbücher gemeinsam haben Wetten, Sie haben mehr als ein Kochbuch zu Hause mit sich wiederholenden Rezepten? Warum kaufen […]

Continue reading...

Verkaufen im Blog – 4 Tipps, wie Sie es richtig machen

Ihren Blog haben Sie eingerichtet, weil Sie gehört haben (vielleicht sogar von mir), dass Sie damit neue Kunden gewinnen können. Demzufolge ist es auch ok, im Blog zu verkaufen, richtig? Falsch. Es gibt richtig und falsch beim Verkaufen im Blog. Wenn Sie nur auf den schnellen Verkauf aus sind, werden das Ihre Leser riechen. So […]

Continue reading...

Mit Facebook-Listen den Newsfeed kontrollieren

Viele Leute beschweren sich, dass sie wichtige Nachrichten im Newsfeed nicht mehr mitbekommen. Im Facebook-Geschwätz und Nachrichtenrauschen gehen Meldungen der Personen und Unternehmen, die uns wichtig sind, schnell unter. An einem normalen Tag würde der durchschnittliche Facebook-Nutzer zwischen 1500 und 15000 Beiträge sehen. Facebook filtert diese und macht daraus ca. 300 Beiträge. Wenn wir uns […]

Continue reading...

Facebook: Was Sie von Ihren Wettbewerbern lernen können (Seiten im Auge behalten)

Fragen Sie sich auch oft, wie es Ihre Wettbewerber schaffen, auf Facebook so viel Aufmerksamkeit zu erzeugen? Und manchmal wünschen Sie sich, Sie könnten bei den ganz Großen Ihrer Branche Mäuschen spielen und einen Blick hinter deren Kulissen erhaschen? Jetzt können Sie mit Facebook ganz legal Spionage betreiben. Seit letztem Herbst können Sie „Seiten im […]

Continue reading...

10 Facebook-Fragen und Antworten

Weil ich viele Facebook-Fragen immer wieder höre, habe ich hier die Antworten auf die 10 häufigsten zusammengefasst. Wer sieht meine Beiträge? Grundsätzlich können alle Leute, die Gefällt-mir auf Ihrer Seite geklickt haben (=Fans), Ihre Beiträge sehen. Wenn ein Fan Ihren Beitrag teilt, sehen den auch die Freunde des Fans.  In Realität sieht nur ein kleiner […]

Continue reading...